HAVANESER AUS  NRW
A K T U E L L E S !
UNSERE ZUCHT + WIR
WURFTAGEBUCH Q-CHEN
HIER WOHNEN WIR
HUNDE + MENSCHEN
OLDIEGALERIE
INDRA
ELIZA
JODY
HAVANNA
KINDERSTUBE
MEINE NACHZUCHT
UNSERE WÜRFE
FCI -STANDARD + MEHR
AUSSTELLUNGSDINGE
REGENBOGENBRÜCKE
DATENSCHUTZ/ KONTAKT
LINKS
GÄSTEBUCH



Update 14.11 2018

( neu die Bilder am 14.11. unter den Fotos der Einzelvorstellung.)

DAS WURFTAGEBUCH DER Q- CHEN VOM HAPPY PUPPY TOWER.

Unsere Welpchen werden  Anfang Januar umzugsbereit sein. Wenn Sie an einem kleinen Schatz interessiert sind, bitte ich Sie, sich ein wenig auf unserer Seite umzusehen. Mir ist es ein wichtiges Anliegen unsere Kleinen nur sehr verantwortungsbewußten , ehrlichen Menschen anzuvertrauen, die bereit sind, ihrem Welpen die nötige Zeit zu schenken und ihn artgerecht ernähren und beschäftigen werden  sowie ihm die Liebe geben können, die ein Havi benötigt.

Hier unsere Einzelvorstellungen vom 27.10. ,2.11 ,9.11 und 10.11.

(Rüde 1) QUALITY CHOICE SAMUEL

(Samuel sucht noch ein zu Hause

Das ist der erste kleinen Kerl, der gestern bei uns geboren ist, bei uns heißt er erst mal Sammy, Samu und Dickerchen. Heute morgen hatte er schon 282g. Havanna hat sehr kämpfen müssen, bis er endlich geboren war. Im Grunde genommen ist er ja ihr erstes natürlich geborenes Baby.


Der kleine Sammy eine Woche jung. Sein Gewicht : 551 g und unten eine Woche später am 9.11 mit 854 g.

Die Äuglein haben sie heute mit 2 Wochen noch nicht geöffnet.

Aber einen Tag später, am 10.11 :-)) schauten sie mich morgens an.

 

( Rüde 2) QUANTANAMERO

Quantanamero ist wieder frei

Das ist Quantanamero, wäre es Quantanamera, hätte sie schon einen sicheren Kuschelplatz :-))  Er wiegt heute 253g. 


Quantanamero wiegt mit einer Woche 501 g . Am 9.11 wiegt er 791 g.

 

 

( Rüde 3) QUATERBACK CAMPINO

Pino ist vorerst reserviert

Ja, der süße Pino, Baby Nr. 3, auch er hat gut zugelegt, wiegt heute 245 g. (Quaterback ohne "r" ist schon richtig :-)) )

Pino wiegt mit einer Woche 464 g. Mit 2 Wochen bringt er 715 g auf

die Waage.


Pinomännlein möchte erst mal gucken, ob er gucken soll......wenn er sich entschieden hat, gibt es natürlich ein neues Bild.

11.11: Ihm gefiel wohl das Datum besser, um die Welt zu erkunden. :-))

( Rüde 4) QUANDO

 Quando sucht noch ein zu Hause

Und  last but not least Goldjunge Quando wiegt nun 236 g.

Quando wiegt heute am 2.11 470 g. Mit 2 Wochen 698 g.


 

Unsere Q-chen am Tag ihrer Geburt.

 

14.11: Unsere Knuddelbärchen werden immer agiler, nun reagieren sie auch auf Geräusche und mögen besonders den Klang der Spieluhren. Den Auslauf haben wir inzwischen gerichtet und prompt kam der erste Zwerg heute Nacht herausgeklettert und meckerte ordentlich rum.Sie spielen miteinander und es ist eine Freude ihnen zuzusehen.Hier ein paar Bilder, Samuel hat tatsächlich 1036 g auf die Waage gebracht.Ich denke die kleine Speckbacke erkennt man sofort. *gg*

10.11: Heute haben die ersten 3 Zwerglein ihre Augen geöffnet. Pino blinzelt noch.Bin mal gespannt ob er uns heute schon anschauen möchte.

 

Wie bei Menschenbabies sieht es die ersten Tage eher etwas merkwürdig aus, alles braucht seine Zeit. Ich freue mich über diesen weiteren Entwicklungsschritt, immer wieder spannend.

Ein paar Einblicke in unser Welpenkörbchen. Freitag gibt es das neue Wochenfotoshooting. Ob sie die Äuglein schon aufhaben ?

5. 11 :  Ganz oben : Glücklich und zufrieden an der Milchbar oder eher Sahnebar ??  In wenigen Tagen werden die Kleinen ihre Welt auch mit eigenen Äuglein erkunden können. Schon jetzt robben sie gerne durch ihre Welpenkiste. Pino und Quantanamero macht ein Schläfchen bach dem Mittagsmahl.

Die Mama hat wieder Spaß an Spaziergängen und ich denke das ist für ihr Seelchen auch wichtig, dass sie andere Eindrücke sammeln kann. Natürlich meiden wir Hundeauslaufflächen und es gibt keinen Hundekontakt, auch nicht für die anderen Mädels. Die Infektionsgefahr muß so gering wie möglich gehalten werden. Hier zu Hause herrscht weiterhin Quarantäne.

So sieht eine glückliche Hundemami aus. Die Zwerglein nehmen prima zu und haben heute am 29.10. alle über 300 g.

Nun bildet sich schon das Pigment. Hier bei Pino kommt es sehr gut.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

--------------------------------------------------------------------------

 

Das ist Ouzo, der ist nun der große Bruder von den Q-chen.

Havanna und Murphy hatten Ende August Hundehochzeit. So Gott will, würden die Q-chen dann Ende Oktober zur Welt kommen. :-)). 

 

 *Baribal's Big Sweetheart Murphy*  geb. am 6.12.2015    

           Farbe: rot /25 cm - 5,5 Kilo                

Patellaluxation frei   
Katarakt (Grauer Star) frei
Retina Dysplasie (RD) frei
Progressive Retina Atrophie (PRA) frei
Hämophilie A frei
F/F = kein Kurzhaarträger
D/D = kein Verdünnungsträger  
B/b = Schokoträger

DNA Profil vorhanden .

September 2018 : Wir gratulieren Murphy und seinen Leuten zu Murphy´s neuem Ausstellungserfolg, ein neues Championat ist dazugekommen. Herzlichen Glückwunsch zum internationalen Champion .

 

 

*Moonflower Melody From The Happy Puppy Tower * Rufname: Havanna geb.1.4.2015 

  Farbe rot-zobel, 5,2 kg 24 cm  

Patellaluxation: frei  
Katarakt (Grauer Star) frei
Retina Dysplasie (RD) frei
         Progressive Retina Atrophie (PRA) frei             

Furnishing: F/F = kein Kurzhaarträger
            D/D = kein Verdünnungsträger                
B/b=Schokoträger Hämophilie A :frei
DNA Profil (Genetischer Fingerabdruck) vorhanden
 

DNA Tests belegen die Richtigkeit der Herkunft. Wir legen viel Wert auf passende Verpaarungen, achten peinlichst genau auf die Linien , bei denen wir auch sicher sein können, dass die Vorfahren die Vorfahren sind und aus seriösen Kennel stammen. Auf Erbkrankheiten in den Linien wird ebenso geachtet wie auf Gesundheitstests, Auftreten und rassetypische Erscheinung der Eltern. Ich züchte NICHT auf Farbe, dass die beiden rot sind , hat sich einfach so ergeben. Murphy ist ein tolles Kerlchen mit oder ohne seine rote Farbe. Ich freue mich sehr, dass er mit meiner Havanna Hundehochzeit feiern durfte.Das ist eine Wiederholungsverpaarung.

 ♥ Macht sich der Käufer jemals klar,
was wir ihm übergeben?
Er rechnet kurz, bezahlt in bar,
ein Stück aus unserm Leben ! ♥
aus: “
Dir anvertraut: Thy Laeuger-Gasser ”

 Vielleicht wuselt es im Happy Puppy Tower bald wieder :-)) Für unsere zukünftigen Welpen wünsche, erwarte und erhoffe ich mir Hundeeltern, die bereit sind sich mit den Themen Fütterung, Impfung und Parasitenprophylaxe kritisch auseinanderzusetzen.Da wir von unserer Seite aus alles tun, dass der Grundstein gelegt wird, dass die Hundekinder ein gesundes langes Leben führen können, ist es zu schade, wenn das alles durch impfwütige Tierärzte zunichte gemacht wird, die nicht mit den neueren Impfempfehlungen arbeiten, unsinnige Entwurmungen vorschreiben und einen halben Chemiebaukasten zum Parasitenschutz verschreiben, wenn´s auch anders geht. Egal ob später Nassfutter, Trockenfutter oder Barf gefüttert werden soll, auch hier gibt es gewaltige Unterschiede, die man kennen sollte. Hier  und hier  und hier ist es schön geschrieben, um was es mir da geht.Wir geben gerne Auskunft über diese Dinge und ich denke es wird auch notwendig sein, die Infos auf meinen Seiten diesbezüglich auszuweiten. Es gibt zum Glück immer mehr Informationen und Tierhalter die sich erkundigen und ihr Wissen weiter verbreiten. Alles läßt sich wissenschaftlich belegen und ist nicht nur eine persönliche Einstellung !!!! Noch einmal möchte ich darauf hinweisen, dass wir keine Hundehandlung betreiben und es uns sehr wichtig ist, von den Kleinen später zu hören. Gerade hier sind wir in der Vergangenheit sehr enttäuscht worden. GsD überwiegen noch die positiven Erfahrungen. Trotzdem ist es bitter und macht mich sehr traurig.Wenn Sie das nicht möchten, denn einigen Leute ist es lieber,keinen Kontakt mehr zu pflegen, bitte seien Sie so fair und kontaktieren Sie uns erst gar nicht und suchen Sie sich eine andere Zuchtstätte. Vielen Züchtern kommt das sehr entgegen und beide Seiten sind zufrieden. Leere Verprechungen und bewußte Lügen ( kommt auch nicht selten vor) machen immer weiter mißtrauisch und skeptisch. Das ist wie ich finde schade. Und hier schreibt eine Züchterin offene Worte an ihre Welpenleute, die ich voll unterschreibe. link Es hat sich so viel verändert, einige Menschen meinen wirklich , wie dort beschrieben, man kann mit ein paar Geldscheinen die Liebe abkaufen.Wer seine Welpen liebt, der denkt lebenslang an sie und noch darüber hinaus und es ist einfach sehr traurig, dass noch nicht mal hin und wieder auch nur ein Lebenszeichen drin ist.

Umso mehr danke ich all den Welpeneltern, die nicht so sind, danke für die tollen Fotos, die ich so gerne alle zeigen möchte, aber aus Platzgründen nicht kann, danke dür die tollen Freundschaften , die  auch dabei entstanden sind und inzwischen auch schon mehrere Jahre überstanden haben und danke für all die Feedbacks von den Süßen, die mir immer noch das Herz öffnen.

Wir sind keine Billigzucht, Havaneser zu Schnäppchenpreisen gibt es bei uns nicht.Dafür garantieren wir aber auch erstklassige Verpaarungen, artgerechte biologisch einwandfreie und auf jeden Hund abgestimmte Ernährung ( keine Säcke mit Billigfutter oder Dose mit chemischen Zusatzstoffen und sei es in Form von zugesetzten unnatürlichen Vitamin/Mineral- Vormischungen. ) Die Hunde sind untersucht und werden nur gesund verpaart.Die Würfe werden vom Tierarzt UND vom Zuchtwart abgenommen.Wir behalten die Welpen länger als üblich, da sie etwas später geimpft werden als es die Norm ist, da wir das für nicht empfehlenswert halten.Obwohl wir dadurch weitaus mehr Unkosten und Arbeit haben, bleiben wir mit den Preisen im mittleren Bereich.Das sind nur einige Beispiele, ich kann Ihnen gerne mehr Unterschiede nennen.

Hier nun das Trächtigkeitstagebuch der Q-chen.Letztes Mal haben die beiden nur ein Baby bekommen, den wunderschönen und ganz tollen Ouzo.Vieles lief nicht so wie erwünscht und so habe ich lange gezögert , Havanna noch mal belegen zu lassen. Sie war eine ganz tolle Mama und hat noch 2 Babies von Liza mit ernährt und groß gezogen. Völlig überraschend wurde sie nun läufig und wir haben einen neuen Versuch gewagt.Bisher lief alles viel *normaler* ab als beim letzten Mal. Murphy und Havanna haben super schön zusammen gespielt und Havanna war kein bißchen zurückhaltend.

Baribal´s Big Sweetheart Murphy

Moonflower Melody From The Happy Puppy Tower.

 

  Hundehochzeit hatten Murphy und Havanna am 24.8 und am 26.8 ( Tag 11 und 13).

Für den Fall, dass Ihre Hündin Medikamente nehmen muss, gehen Sie bitte zum Tierarzt und besprechen Sie die Medikamentenvergabe bevor Sie dem Tier ein Medikament verabreichen. Die Hündin sollte normal gefüttert und normal bewegt werden. Bitte keine Insektizide benutzen oder Impfungen mit lebend Stoffen verabreichen.

(Quelle national geographycs)

Fr, 24.08.2018

Erster Deckungstag. Sperma wandert ausserhalb der Gebärmutterschleimhaut. Um die Chancen einer Befruchtung zu erhöhen, sollte der Deckakt innerhalb von 48 Stunden nach dem ersten Deckakt wiederholt werden.

Wir waren am Sonntag ,dem 26.8 noch mal bei Murphy. Auch am 2. Decktag flogen die Herzchen. Laut Progesterontest lagen wir in der richtigen Zeit.

Sa, 25.08.2018

Sperma wandert zu den Eileitern. Die Spermien bleiben in den weiblichen Geschlechtsorganen eine Zeitlang befruchtungsfähig. Bei den Säugetieren ist diese Zeit im allgemeinen recht kurz (ca. 24 Std).

Sa, 25.08.2018 bis So, 26.08.2018

Sperma erreicht die Eileiter, in denen sich reife Eizellen befinden.

So, 26.08.2018 bis Mo, 27.08.2018
 
Havanna geht es prima, noch frißt sie super und bekommt von Pernaturam Pro-Natal in ihr Futter.Das ist aus reinen Naturprodukten ohne Chemie.
 

Befruchtung der Eizellen (in den Eileitern).

Mo, 27.08.2018 bis Mi, 29.08.2018

Die befruchteten Eizellen wandern in den Gebärmutterhals.

2. Woche

Pflege und Haltung der Hündin wie in Woche 1.

Fr, 31.08.2018 bis Di, 04.09.2018
 
Eine Woche nach dem 1. Decktag benimmt sich Havannchen wie immer. Wir gehen viel spazieren und halten uns oft im Garten auf.

( 1.September)

Die Eizellen entwickeln sich zu Blastocyten.

(Quelle Wikipedia)

 Di, 04.09.2018 bis Do, 06.09.2018

Die Embryos erreichen die Gebärmutter.

Tag 14 / 6.9 :Havanna geht es nach wie vor gut und sie frißt immer noch mit sehr großem Appetit, auch mit dem Zusatz von Pernaturam.Ich tue mich immer sehr schwer, irgendwelche Aussagen zu machen, ob es geklappt haben könnte. Oft ist es Wunschdenken , da eine Scheinträchtigkeit die gleichen Symptome hat,  müssen wir uns tatsächlich bis zum Ultraschall an Tag 30 gedulden. Heute ist der 14. Tag nach dem ersten Decktag. Verschmust ist sie ja immer.

3.Woche

Die Hündin leidet möglicherweise unter morgendlicher Übelkeit aufgrund der hormonellen Umstellung oder Spannungen in der Gebärmutter. Füttern Sie kleine Mahlzeiten mehrmals am Tag, um gegen die morgendliche Übelkeit zu helfen. Falls die morgendliche Übelkeit anhält, kann der Tierarzt ein Mittel verschreiben, um die Gebärmutter zu beruhigen. Manche Hündinnen fressen ab dem 20. Tag für einige Tage gar nichts oder zumindest sehr wenig. In der Regel pegelt sich ihr Fressverhalten danach wieder ein. Viele Hündinnen sind jetzt besonders anhänglich.

Fr, 07.09.2018 bis Fr, 14.09.2018
 
9.9: Heute haben wir schon Tag 17 und man merkt unserer Maus gar nichts an. Sie hat Hunger wie ein Bär und ist sehr gut drauf. Ich freue mich natürlich auch darüber, jedoch ist Geduld nicht so meine Stärke und es wäre soo schön, wenn man doch einen winzig kleinen Hinweis hätte......Letztes Mal hat sie nur ein Baby bekommen und ab dem 18. Tag nichts mehr gefressen, das war auch nicht gut. Es kommt eh wie es kommen soll und ich werde sofort berichten, wenn sich etwas ändert.Bei befreundeten Züchtern sind in letzter Zeit einige Hündinnen leer geblieben, das verunsichert natürlich noch mit.Auf der anderen Seite hatten sie ihr Date um den Eisprung herum und 2 gesunde junge Havis sollten das schon hinbekommen haben. *hoff*

Am 19. Tag setzen sich die Keimbläschen (sog. Blastocyten) in der Gebärmutterwand fest. Diese formen embrionale Bläschen. Ab dem 21. Tag sondern viele Hündinnen zähflüssigen, klaren Schleim ab. Das ist das eindeutigste Zeichen, dass der Deckakt geklappt hat.

Heute am 13.9 ist bereits Tag 21 erreicht. Seit gestern mag Havanna nicht mehr alles gerne und sofort fressen.Heute gab es Fisch (mit gekochten Kartoffeln + Spinat ), den sogar klein Amy, die sonst nicht Rohes mag, verschlungen hat.Die anderen konnten gar nicht genug bekommen, Havanna ging erst mal rückwärts. Gestern hat sie ihr Fresschen abends dann doch noch genommen.Natürlich werde ich es weiter versuchen. Die Spaziergänge machen weiterhin Spaß.Werde in Kürze den Termin zur Trächtigkeitsdiagnostik  (Ultraschall) abmachen.Ein bisschen drömmelig sieht sie ja schon aus, oder ?

Tag 22, auch heute hat  Havannchen ihr Fressen verschmäht. Heute gab es Bioblättermagen/Biopansen mit Biohanföl, Wildlachsöl und anderen natürlichen Zusätzen, es lag also gestern nicht am Fisch und auch heute hat Amy, die Barfverächterin Havanna´s Napfinhalt schnell und begeistert verputzt.Noch nimmt Havanna aber andere Sachen an, wie Pernaturam-Blutwurst und getrocknete Leckerchen.Schaun wir mal. By the way, ich hab immer noch keinen Termin ausgemacht , spätestens Montag werde ich das mal erledigen. Heute waren wir unter anderem auch im Garten.

4. Woche

Am 22. Tag sind die Embryonen sichtbar. Der Herzschlag kann zur Diagnose der Trächtigkeit herangezogen werden. Anstrengende Aktivitäten sind jetzt zu vermeiden.Die Proteinzufuhr im Futter kann erhöht werden. Hierfür eignet sich sehr gut die Gabe von Welpenfutter. Zu diesem Zeitpunkt kann mit einer Ultraschalluntersuchung der Zustand der Trächtigkeit festgestellt werden. Besprechen Sie mögliche Risiken einer solchen Untersuchung mit dem Tierarzt.

(Tag 25/ Quelle: national Geographics in the womb)

15.9. Tag 23. Die Futtermäkelei geht weiter. Ich habe meine Maus gerade mit der Hand gefüttert, so hat sie eine akzeptable Menge geschafft.Heute gab es ihre Lieblingsbarfmischung. Der Ultraschalltermin ist notiert, diesmal bei einem der Klinikleiter, Herrn Dr. Stolze in der TK Duisburg Asterlagen am 24.9.

Do, 13.09.2018 bis Do, 20.09.2018

16.9, Tag 24: Ja, so hat es geklappt mit der Fütterung, das Fresschen in kleine Kugeln rollen und anbieten. Begeisterung sieht allerdings anders aus.Havanna´s Wachhundfunktion ist nach wie vor 100% zuverlässig.Keiner kommt an unserem Garten vorbei, ohne dass sie das unüberhörbar meldet.Selbst aus ihrer Karre heraus. Sie und Amy haben abwechselnd im Doggyhut gelegen, da die Steinplatten doch schon auf Dauer etwas zu kühl sind.Ja und schmusen, das geht immer :-)).......

Die Augen und die Nervenstränge im Rückenmark werden gebildet. Die Organbildung beginnt. In dem derzeitigen Zustand sind die Embryonen sehr stark defektgefährdet. Die Entwicklung der Zitzen beginnt.

17.9/Tag 25 Das Fressen schmeckt immer weniger, wird aber vehement verteidigt. Gesunde Plätzchen gehen noch. Kuscheln wird noch größer geschrieben als sonst.Wir halten uns so oft es geht draußen auf, die letzten richtig schönen warmen Sonnenstrahlen tanken und genießen, bevor es richtig herbstlich wird.

Di, 18.09.2018 bis Sa, 22.09.2018

Tag 27,der 19.9. Weiterhin kein Appetit. Heute habe ich Havanna das Barf in erbsengroße Stückchen gerollt und sie so nach und nach dazu gebracht, ihr Fresschen aufzunehmen. Ich möchte versuchen bei gesunden und ausgewogenen Dingen zu bleiben und nicht auf die Ersatznahrung angewiesen sein. Die habe ich zwar hier, aber für sehr gesund halte ich sie eben nicht, aber irgendwann müssen ja genug kcal zugeführt werden, wenn es auf normalem Weg nicht geht. Havanna schläft sehr viel, ist nicht in erster Reihe dabei, außer es wagt jemand an unserem Garten entlang zu gehen, dann ist sie meine kleine Hexe von früher.Übel scheint ihr aber nicht zu sein, ich denke eher, die veränderte Situation in ihrem Inneren macht ihr Angst. (Ob das nun echt ist oder durch eine Scheinträchtigkeit hervorgerufen wird,wird sich am 24.9. zeigen ). Ich bin froh, dass sie im Vorfeld so reingehauen hat und genug Reserven hat.Auch heute hatten wir einen  langen Spätsommertag im Garten.

Dies ist der beste Zeitpunkt, um die Trächtigkeit anhand des Herzschlags zu diagnostizieren. Die Embroynen sind etwas walnussgroß und sind gleichmäßig im Uterus verteilt.

21.9/ Tag 29. "Nein meine Suppe ess ich nicht.....", keine Suppe und auch nichts anderes. Das Barf gerollt in kleinen Kügelchen in´s Mäulchen geschoben geht.Ist ein tagesfüllendes Programm....., aber besser als Paste !! Beim heutigen Spaziergang ist Havanna sehr schön mitgelaufen, nicht in erster Reihe , aber eine Katze hat sie zu alter Form auflaufen lassen.......

23.9 / Tag 31 : Morgen ist der Tag der Wahrheit. Auch wenn alle Zeichen auf trächtig stehen, man weiß ja nie. Havanna frißt weiterhin nur gerollte in´s Mäulchen gesteckte kirschgroße Kügelchen. Aber ich bin froh, dass es so geht und sie ihre Portion gesunde Nahrung zu sich nehmen kann.Sie schläft viel und schmust noch lieber. Heute geht es erst mal in die Wanne nach unserem Spaziergang. Mich macht es sehr traurig meinen Schatz so fressunlustig zu erleben. Sogar ihre Lieblingsleckerchen versteckt sie sich, ganz wenig möchte sie davon sofort haben. Ich hab sie so lieb meine Maus und frage mich erneut, ob es richtig war, dass ich sie hab decken lassen.Meine übergroße Motivation, mit der ich meine Zucht vor fast 12 Jahren  begonnen habe, kränkelt ordentlich. Zuviele Enttäuschungen, besonders in den letzten Jahren.Dann auf der anderen Seite Ouzo´s tolle Familie, er hat soviel Glück zurück gebracht und soviel Glück gehabt..... und solch eine Wertschätzung eines kleinen Hundewesens erhoffe ich mir für unsere zukünftigen Welpen auch.Das haben sie verdient und ihre Mama´s auch.

26.9 Tag 30/ 32 Juchuu, ich kann den Trächtigkeitskalender weiterführen. Das heutige Ultraschall hat gezeigt, dass Havanna tragend ist. Zu sehen waren 3 Fruchtanlagen mit schlagenden Herzchen.Ich freue mich ganz doll auf unsere Q-.chen und hoffe und bete ,dass alles weiterhin gut geht.

(Quelle: in the womb national geographics)

5.Woche
Tag 35 / 27.9: Noch immer das gleiche Spiel, gerollte Barfkügelchen, wenn auch jetzt ab und zu schon mal etwas anderes geht.Katzen sind nach wie vor der Burner und werden draußen überall gesucht.Scheinen wirklich für Havanna DER Hingucker zu sein.Das Gesäuge fängt an sich zu entwickeln.Ich bin mal gespannt ob es bei 3 bleibt. Ich habe mit einem kleinen Wurf gerechnet, das liegt in ihrer Familie.Es kann sich immer noch eins verborgen haben oder eins doppelt gezählt worden sein.Ist alles schon vorgekommen.Ich wünsche mir auf jeden Fall diesmal einen reibungslosen Geburtsablauf, möchte nicht, dass mein kleiner Schatz wieder soviel mitmachen muß, wie bei ihrem Einling Ouzo ( Kaiserschnitt, aufgeplatzte OP- Naht am 3 Tag, weitere Not-OP). Das ist nicht zu erwarten, doch die Angst bleibt natürlich.Bitte alle doll die Daumen mir drücken.Gleich kommt Ouzo zu Besuch, wir freuen uns schon.
 
 

Die Hündin hört auf, die Beine anzuziehen, weil das Gewicht ansteigt und die Welpen sich drehen. Das Anschwellen der weiblichen Scham wird merkbarer. Bitte achten Sie auf das Gewicht der Hündin und überfüttern Sie nicht. Die Herzschlag ist aufgrund der ansteigenden Flüssigkeit in der Gebärmutter nicht mehr länger als Diagnosemethode nutzbar.

Fr, 21.09.2018

Zehen, Barthaare und Krallen beginnen sich zu entwickeln.

Do, 27.09.2018

Die Ausbildung der Organe ist abgeschlossen.Die Föten sehen nun aus wie Hunde. Kopf und Rumpf sind unterscheidbar. Das Geschlecht ist bestimmbar. Die Fellfarbe beginnt sich zu entwickeln. Der Herzschlag der Föten ist per Stetoskop hörbar. Die Zitzen der Hündin werden dunkler und schwellen an.

Tag 37, der 29.9: Wieder einmal haben wir das Pech eine Geburt in den Schulferien zu haben. Wieder ist unser Doc im Urlaub, es ist wie verhext.Gerade bei Havanna macht mir das zu schaffen, wenn was sein sollte, müßten wir in die Tierklinik nach Duisburg und ich dürfte bei einem Kaiserschnitt z.B. nicht dabei sein. Ich darf gar nicht dran denken. Letztes Jahr hab ich den Ouzo so lange in´s Leben rubbeln müssen, nicht auszudenken wenn ich vor der Tür hätte warten müssen.Aber wie war das, immer positiv denken, diese 3 Musketiere kommen komplikationslos hier zu Hause auf die Welt. Tschakka !!! Gestern war Hanna mit bei der Hundefriseuse und hat dort wie blöd Trockenfutter aus dem Leckerchenpott gefressen. Ihr Barf mit Zusätzen hab ich dann wieder rollen und stopfen dürfen.....Auf dem Bild mit Mama Indra.

6. Woche

Machen Sie die Hündin mit der Welpenbox vertraut. Lassen Sie sie dort schlafen. Erhöhen Sie die Anzahl der Mahlzeiten und behalten Sie ihr Gewicht im Auge.

30.9/Tag 38 : Es ist unübersehbar, das Bäuchlein wächst.Die Handfütterung scheint schon zur Normalität geworden sein, ab und zu möchte sie ein paar gesunde Leckerchen. Gestern haben wir wieder einen großen Teil gedörrt ,das frißt sie gerne zwischendurch. Inzwischen gibt es auch die Geburtskräuter in´s Fresschen, wenigstens nimmt sie das zusammen mit dem ProNatal an in´s Barf gemischt an. Auch die Sapziergänge machen ihr noch Spaß. Natürlich meiden wir jetzt schon Hundeversammlungen.

1.10 /Tag 39. Wir haben bei noch tollem Wetter einen wunderschönen Herbstspaziergang unternommen.

4.10 /Tag 42. Heute morgen habe ich Havanna mitgenommen zum Doc, eigentlich wollte ich sie nur wiegen. Sie hat 1 kg mehr, da die anderen ebenfalls 200 g mehr als üblich hatten, denke ich eher, dass die Waage neu justiert wurde.Amy hatte 4,2 kg, das hatte sie noch nie.Der Doc hatte mich dann gefragt, ob er zu Anschauungszwecken einen Ultraschall machen darf. Klar darf er. Eine ganz entspannte werdende Mama hat sich ohne Stress das Bäuchlein schallen lassen und da waren sie. Sooo ergreifend für mich. Nun konnte man die Köpfchen und die Wirbelsäulen sehen und auch die Herztätigkeit.Und schwuups rutschen sie wieder weg....Es waren wieder 3 auszumachen. Am 57. Tag gehen wir zur Sicherheit zum Röntgen und Köpfchen vermessen. Anschließen haben wir einen schönen Herbstspaziergang im Wald gemacht.
 
 
7. Woche

Die Hündin sollte jetzt nicht mehr mit anderen Hunden rauhe Spiele spielen oder springen. Per Röntgenaufnahme lassen sich Anzahl und Größe der Hündchen bestimmen. Die Hündin sollte nur dann geröntgt werden, wenn Schwangerschaftsprobleme auftauchen oder zu diesem Zeitpunkt noch immer unsicher ist, ob sie tatsächlich Welpen bekommt. (z.B. Verdacht auf Einfrüchtigkeit) Ansonsten stellt das Röntgen eine unnötige Belastung dar. Ab der 7. Woche messen Sie der Hündin einmal täglich rektal die Temperatur und notieren diese Werte.

So, 07.10.2018

(Tag 45 in the womb, national geographics )

7.10/Tag 45. Ja, nun sind wir an Tag 45 angelangt, der Bauchumfang ist, wenn ich richtig gemessen habe um 8 cm gewachsen, Gewichtszunahme ca 1 kg. Ca 18 Tage hat Havanna noch vor sich. So ist sie gut drauf, Leckerchen werden nun auch wieder angenommen.Mit der Fütterung haben wir uns arrangiert. *grins* Wenn sie auf dem Rücken liegt kann man erste zarte Zuckungen unter der Bauchdecke sehen. Einfach nur schön.Wir gehen bei dem schönen Wetter noch viel raus, der Garten ist leider zu frisch für längere Aufenthalte, so laufen wir lieber im Wald oder auch Spaziergänge um den Ort an der Leine sind noch toll für sie.Das Bild ist von heute ,also Tag 45.

11.10/Tag 49 Eigentlich gibt es nichts Neues zu berichten. Alles im grünen Bereich. Havanna ist recht schwer und auf die ganz großen Runden ,wie gestern 7 km , nehme ich sie nicht mehr mit.Heute hatten wir einen gemütlichen Waldspaziergang, den auch Amy genossen hat. Mein Mann versucht um den Geburtstermin Urlaub zu bekommen,die Tage vorher hätte ich jemanden, der zur Not mit uns in die TK fahren könnte.Sicher ist sicher und während einer Geburt Auto fahren zu müssen,wäre für mich ein Albtraum.

Die Knochen verstärken sich. Die Welpen können nun leicht unter der Bauchdecke ertastet jedoch noch schlecht gezählt werden. Die Haare am Bauch der Hündin fallen aus.

8. Woche

Die Hündin hat weniger Hunger, was durch den Platzmangel im Bauch verursacht wird. Unterrichten Sie Ihren Tierarzt über den zu erwartenden Geburtszeitpunkt und erörtern Sie mit ihm mögliche Probleme. Stellen Sie die Utensilien für die Geburt zusammen und bereiten Sie alles vor.

14.10/ Tag 52 Havanna ist inzwischen recht unhandlich, wenn ich sie hochheben möchte.Sie schläft viel, nimmt minimale Leckerchen an, gaaaanz klein geschnitten ging heute roter Paprika, Kalbsleber und Hühnermägen. Ihr Barf wird weiterhin gerollt und in´s Mäulchen befördert. :-))

Das Wetter genießen wir momentan am liebsten im Wald.

 (Quelle national geographics in the womb)

Mi, 10.10.2018 bis Do, 18.10.2018 

Tag 54/ 16.10: Nicht mehr lange, dann werden wir sehen, was für süße Geheimnisse sich in Havanna´s Bäuchlein verbergen.

Tag 56/18.10 : Heute waren wir zum Röntgen.Es wurden auf dem Röntgenbild 4 Köpfchen entdeckt und unser Schatz wiegt 7,1 kg.Die Welpenkiste ist aufgebaut und alles steht bereit.Ab morgen werde ich die Temperatur messen.

Die Hündin verbringt sehr viel mehr Zeit mit der eigenen Körperpflege. Die Zitzen schwellen weiter an. Die Hündin wird unruhiger und sucht einen geeigneten Platz fürs Werfen. Sorgen Sie dafür, dass sie den Platz fürs Werfen so angenehm wie möglich vorfindet. Je nach Rasse kann man kleine Handtücher oder Waschlappen auf die Unterlage der Wurfkiste legen, um der Hündin Material für ihren "Nestbau" zu geben.

Tag 57 / 19.10 Ab heute hätten die Babies eine Chance, wenn sie geboren würden.Der 57. Tag ist für uns Züchter immer eine magische Zahl. Natürlich ist es besser, wenn sie noch eine Weile Kraft und Energie im Bäuchlein der Mama schöpfen können.Die Schön-Wetter-Phase soll ja nun endgültig in den unangenehmeren Herbst übergehen und deshalb waren wir heute noch mal im Wald.

Füttern Sie mehrere kleinere Mahlzeiten am Tag, da der Bauch beengt ist. Die Bewegung der Welpen im Mutterleib ist leicht erkennbar, wenn man die flache Hand vorsichtig auf den Bauch der Hündin legt. Sie muss dazu völlig entspannt sein.

Fr, 12.10.2018 bis Sa, 27.10.2018
 
 Ich gebe  nun 2 mal täglich Pulsatilla .Etwa 24-36 Stunden vor Geburtsbeginn fällt die Körpertemperatur um 1°C ab.
 
Temperaturmessung
20.Oktober/
Tag 58 morgens: 37.6°C  mittags: 37.8°C abends: 37.7°C
21.Tag 59/morgens:37.6°C mittags: 37.7°C abends: 37.7°C
22.Tag 60 / morgens:37.6°C mittags: 37.8 °C abends:38°C
23.Tag 61/ morgens: 37.4 °C mittags: 37.7°C abends:37.8°C
24.Tag 62/morgens 37.8°C: mittags:38°C abends: 37.5°C
25.Tag 63/morgens:37.5°C mittags: 37°C abends:37.3°C
26.Tag 64/morgens: mittags: abends:
 
 
Tag 59 noch ganz entspanntes Probeliegen.
 
Tag 61

Säubern Sie Bauch und Schambereich mit warmem Wasser. Kürzen Sie das Haar rund um die Zitzen, um den Welpen den Zugang zu erleichtern.

9. Woche

Möglicherweise hat die Hündin keine Appetit mehr, wenn die Zeit der Niederkunft naht.

Mo, 22.10.2018 bis Do, 25.10.2018

Die Hündin wird ruhelos und beginnt 'Nestbau' Verhalten zu zeigen.

Messen Sie nun morgens und abends die Temperatur der Hündin. Die normale Temperatur schwankt je nach Rasse und Alter der Hündin zwischen 37,5 und 39,4 Grad Celsius. Gerade wegen der großen Schwankungsbreite ist es wichtig, die normale Körpertemperatur zu kennen (Messungen 7. Woche). Wenn die Temparatur um ca. 1,5 bis 2 Grad Celsius fällt, werden die Welpen innerhalb der nächsten 6- 24 Stunden geboren.

Das Körbchen wartet.....

Mi, 24.10.2018

Die Hündin wirkt möglicherweise unglücklich, ruhelos, läuft immer hin und her und fühlt sich offensichtlich unwohl. Es kann sein, dass sich weisse Scheidenflüssigkeit absondert.

Do, 25.10.2018

Der vorausberechnete Tag der Geburt. Viele Hündinnen werfen zwischen dem 58. und 63. Tag. Einige lassen sich auch bis zum 66. Tag Zeit. Beobachten Sie Ihre Hündin vor allem bei Verspätungen sehr genau. Übelriechender, dunkler Ausfluss ist ein Alarmzeichen, sofort den Tierarzt aufzusuchen. Spätestens am 66. Tag muss ohnehin ein Tierarzt konsultiert werden. Es könnten Geburtsprobleme wie zu große oder abgestorbene Welpen vorliegen. Dann kann nur schnelles Handeln das Leben von Mutter und Welpen retten.

 

to Top of Page

Havaneserhobbyzucht  | amy-ciara@gmx.de 02102 35501